Ihr Ausdruck aus dem Förderatlas. | www.foerderer.initiative-musik.de

 
 

Sound of Cologne

in Vertretung cologne on pop GmbH
Sound of Cologne

Das Musiknetzwerk Sound of Cologne ist ein strategischer Zusammenschluß diverser Firmen der Kölner Musik- und Veranstaltungswirtschaft. Mit dem Cluster soll der Stantort Köln als renommierte Musikstadt im nationalen wie auch internationalen Kontext stabilisiert und ausgebaut werden. Die Voraussetzungen dafür sind optimal. 2009 war das Jahr, in dem die c/o pop eine neue Stufe der Präsenz in Köln erreichte. 2009 war auch das Jahr, in dem mit
der gamescom ein weiterer, popkulturell immer wichtigerer Zweig in Köln sein Zentrum fand. Und 2009 war das Jahr, in dem die Kreativen des Musikclusters Köln im cc4711 unter ein gemeinsames Dach zogen. Rund 60 Firmen auf 3000 Quadratmetern und drei Etagen. Labels, Veranstalter, Agenturen, Musikmedien, Designer,Onliner. Allen voran: Sound of Cologne. Der erste Schritt ist getan.

 

Ansprechpartner

Kinne Foto
Frau Alexandra Kinne
Venloerstr. 241-245
50823 Köln
Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0221 168 222 30
Telefax: 0221 998 911 99
E-Mail Adresse:
Webseite: www.sound-of-cologne.com
 
trenne_colors

Förderung

Förderbeispiele:
Cologne Music Week
cc4711
Wirkungsbereich:
Bundesweit
Förderschwerpunkte:

Dienstleistungen
Sachleistungen
weitere Förderleistungen:

Finanzleistungen
Medialeistungen

Förderleistungen im Detail:

Finanzleistungen
- Zuschüsse
- internationale Festivals
- Messebeteiligung

Dienstleistungen
- Aus-, Weiter- und Fortbildung
- Existenzgründung
- Unternehmensführung
- Beratung
- Consultingleistungen
- Förderberatung
- juristische Beratung
- Marketing
- PR/ÖA
- Produktionsberatung
- Coaching
- Unternehmenscoaching
- Kooperationen
- Ausstellungen
- Matchmaking
- Messen
- Netzwerke
- runder Tisch für Künstler/Künstlerverantwortung
- runder Tisch für Medien/ Politk/ Wirtschaft
- sont. Interessensvertretungen
- Verbände
- Vereine

Sachleistungen
- Räumlichkeiten
- Bühne/ Veranstaltungsraum
- Büro
- Proberaum
- Veranstaltung
- Nachwuchsfestival