Ihr Ausdruck aus dem Förderatlas. | www.foerderer.initiative-musik.de

 
 

Stadt Saarbrücken

öffentliche Körperschaft
Amt für Kinder, Bildung und Kultur

Die Landeshauptstadt Saarbrücken fördert Musiker und Mu­sik­grup­pen aus den Be­rei­chen E-Mu­sik, Im­pro­vi­sier­te Mu­sik,Jazz.
Vorrangig gefördert werden ambitionierte Projekte, die einen hohen künstlerischen Anspruch verfolgen, sich aber ohne Unterstützung nicht tragen können, Projekte also, die neue ästhetische Wege suchen, die nicht nur unterhalten wollen, sondern auch die Auseinandersetzung mit Konventionen suchen. (Besonders berücksichtigt werden Konzerte, die mit Aufführungen von Neukompositionen verbunden sind.)
Die Antragsteller/innen sollen professionell tätig sein. d.h.: Sie haben eine akademische (sind in einer akademischen) Ausbildung in einem künstlerischen Beruf und/oder leben von ihrer künstlerischen Tätigkeit.





 

Ansprechpartner

Herr Thomas Altpeter
Passagestr. 2-4
66104 Saarbrücken
Saarland

Telefon: 0681 905-4952
Telefax: 0681 905-4955
E-Mail Adresse:
Webseite: www.saarbruecken.de
 
trenne_colors

Förderung

Förderbeispiele:
Die Antragsteller/innen müssen, bevor sie zum ersten Mal bezuschusst werden, bereits in der Öffentlichkeit künstlerisch tätig gewesen sein und dies dokumentieren können.
Die Antragsteller sollen in Wirkungsmittelpunkt in Saarbrücken haben. Das Projekt muß in Saarbrücken aufgeführt werden.

Die An­trä­ge sol­len ent­hal­ten:

1. In­halt­li­che Be­schrei­bung eines neu­en Pro­jek­tes. Ge­plan­te Auf­füh­run­gen, ge­plan­te Auf­füh­rungs­or­te.

2. Ge­samt­ko­sten­plan mit vor­aus­sicht­li­chen Ein- und Aus­ga­ben/ An­ge­frag­te Zu­schüs­se bei an­de­ren Stel­len.

3. Nach­wei­se über die Auf­trit­te der Grup­pe/Künstler in der Vergangenheit (evtl. mit Pres­se­kri­ti­ken). Sonstiger künstlerischer Werdegang der Projekt-, bzw. Ensemblemitglieder.

4. Nach­weis kon­ti­nu­ier­li­cher Ko­sten (Pro­be­raum­ko­sten, Wer­be­ma­te­ri­al etc.

Zuschussanträge sollen bis 31.Oktober des Vorjahres gestellt sein.
Förderschwerpunkte:

Finanzleistungen
weitere Förderleistungen:


Förderleistungen im Detail: